CherieNoir – Vorführung bei Freunden!

Meine kleine Dreckshure Cordula steht auf Vorführungen. Sie wollte mal von anderen unter meiner Aufsicht benutzt werden. Da sie vor Kurzem Geburtstag hatte, bekam sie ein besonderes Geschenk. Die Schlampe hat nichts geahnt. NULL. Sie kam zu mir und ich habe sie gefesselt. Anschließend bat ich die Truppe herein. Meine Zofe und Freundin – MissRouge, mein bester Freund und mein Putzsklave. Alle durften sich an Cordula vergreifen, mit ihr spielen, sie schlagen, sie mobben, sie anspucken….

Hier findest du Videos mit dem Tag outdoor auf www.amarotic.com

CherieNoir – Sklaven-Wettkampf

Tja, meine zwei kleinen Mösen mussten sich beweisen! Wer ist der bessere von beiden? Wer schafft es, mir ein guter Sklave zu sein? Demütigende und anstrengende Wettbewerbe mussten die Kriecher überstehen. Mein sadistisches und dominantes Herz schlug Purzelbaum. Natürlich habe ich die beiden auch nch etwas gequält, indem ich ihnen meinen Sahnearsch gezeigt habe. Die Versager mussten *****swichsen… am liebsten hätte ich Kekswichsen mit ihnen gemacht.

Hier findest du Videos mit dem Tag outdoor auf www.amarotic.com

CherieNoir – Public Rotzelecken – Die Passanten lachen über ihn! (NO FAKE)

Jajaja, was so ein schöner Sommertag doch imemr alles bereit hält. Ich war mit „Das Ilky“ unterwegs an der Alster und bekam wie so oft eine lustige Idee. ich habe lecker auf den Boden gerotzt und habe dan Ilky hingeschickt um alles aufzulecken. UND DAS IN DER ÖFFENTLICHKEIT! Die Leute neben mir auf der Parkbank haben sich voll über meinen kleinen trottel lustig gemacvht, was mir noch um einiges mehr gefiel. Die Passanten sind keine beauftragen Darsteller sondern das in diesem Video ist REAL LIVE. Die dachten sicher da kommt gleich die versteckte Kamera. Sehr geiles Video, wie ich finde!

Hier findest du Videos mit dem Tag öffentlich auf www.amarotic.com

CherieNoir – Public: Sperma-Walk mit Rotze an der Alster!

Der Plan war, für meinen Sklaven einen fremden Kerl zu finden, der ihm dann lecker ins Geschicht wichst. Anschließend muss er dann eine kleine Runde in der Öffentlichkeit mit der Wichsfresse spatzieren gehen. Glücklicherweise habe ich sogar einen offenen Mann gefunden, der meinen Sklaven vollgewichst hat. Scheinbar hat er kurz zuvor gewichst und es kamen nur ein paar Tröpfchen aus seiner Nudel. Aber egal, eine Lady weiß sich zu helfen: schau Dir an, wie ;-)!

Hier findest du Videos mit dem Tag öffentlich auf www.amarotic.com

CherieNoir – Natursekt im Bistro – Der geht auf’s Haus!

Wir waren mit Freunden lecker in einem Bistro essen. Ausnahmsweise hatte ich auch meinen Sklaven dabei und ich wusste auch, wozu es gut war. Ich musste nicht extra aufstehen um auf Toilette zu gehen *lach* Mein Sklave konnte dafür mehrmals laufen. So gab es für meinen Sklaven im Bistro reichlich zu trinken und zwar etwas, das nicht auf der REchnung stand! 😉

Hier findest du Videos mit dem Tag öffentlich auf www.amarotic.com

CherieNoir – Mobbing & Konsequenz

Ich liebe es, meine kleinen drecken Hurenböcke zu quälen und zu foltern. Ich bin gerade mit zwei meiner Sklaven für eine Outdoorsession draußen unterwegs. Als mir die nichtsnützige Fresse eines Sklaven nicht mehr gefällt (launenbedingt),bekomme ich die Idee, ihn ein bisschen zu mobben. (hehehe) Erst wird er schön von uns verarscht und danach noch unter Druck gestezt. Neugierig?

Hier findest du Videos mit dem Tag outdoor auf www.amarotic.com

CherieNoir – Sklaven-Wettkampf

Tja, meine zwei kleinen Mösen mussten sich beweisen! Wer ist der bessere von beiden? Wer schafft es, mir ein guter Sklave zu sein? Demütigende und anstrengende Wettbewerbe mussten die Kriecher überstehen. Mein sadistisches und dominantes Herz schlug Purzelbaum. Natürlich habe ich die beiden auch nch etwas gequält, indem ich ihnen meinen Sahnearsch gezeigt habe. Die Versager mussten *****swichsen… am liebsten hätte ich Kekswichsen mit ihnen gemacht.

Hier findest du Videos mit dem Tag outdoor auf www.amarotic.com